Öffnungszeiten heute: von 08:00 bis 19:00 Uhr
Telefon: 05130/40057
FFP2-Masken: Abbildung ähnlich
Apovena
Symbolbild


Sie sind älter als 60 Jahre oder gehören zu einer Risikogruppe? Dann bekommen Sie ab Januar von Ihrer Krankenkasse zwei Bezugsscheine für je 6 Corona-Schutzmasken per Post zugesandt. Diese Bezugsscheine können Sie jetzt in Ihrer Rats-Apotheke einlösen. Natürlich erhalten Sie bei uns FFP2-Masken in gewohnt hochwertiger Apotheken-Qualität. (Abbildung ähnlich.)

Für einen sicheren und reibungslosen Ablauf bitten wir Sie, Ihre Masken in unserer Apotheke vorzubestellen. Nutzen Sie dafür einfach unser Reservierungsformular. Ihre FFP2-Masken können Sie bei uns in Rats-Apotheke abholen oder per Boten direkt zu sich nach Hause liefern lassen*.

*Liefergebiet: PLZ 30900 und Lindwedel

Folgende Voraussetzungen gelten für die Abholung bzw. Lieferung

  • Ihr Berechtigungsschein muss bei Abholung vorgelegt oder bei der Lieferung dem Boten ausgehändigt werden.

Reservieren Sie hier Ihre FFP2-Masken

Wichtige Fragen zu den FFP2-Masken

Gehöre ich zum anspruchsberechtigten Personenkreis?

Alle Personen über 60 Jahre sowie Personen mit folgenden Vorerkrankungen haben Anspruch auf die FFP2-Masken:

  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder Asthma bronchiale,
  • chronische Herzinsuffizienz,
  • chronische Niereninsuffizienz,
  • zerebrovaskuläre Erkrankung, insbesondere Schlaganfall,
  • Diabetes mellitus Typ 2,
  • aktive, fortschreitende oder metastasierte Krebserkrankungen oder stattfindende oder bevorstehende Therapie, welche die Immunabwehr beeinträchtigen kann,
  • stattgefundene Organ- oder Stammzellentransplantation,
  • Risikoschwangerschaft

Anspruch haben auch Personen, die nicht in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind, wenn sie ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Welche Termine sind wichtig?

Die Berechtigungsscheine sind ab Januar 2021 verschickt worden. Wenn Sie anspruchsberechtigt sind, können Sie ab sofort Ihre Masken bei uns reservieren.

Die Ausgabe von je 6 Schutzmasken pro Berechtigungsschein erfolgt derzeit für Phase zwei:

  • Zeitraum 2 16.02.2021 bis 15.04.2021
Ich habe keine Bescheinigung für FFP2 Masken erhalten, obwohl ich anspruchsberechtigt bin?

Sollte dies einmal der Fall sein, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular. Gemeinsam finden wir eine Lösung.

Die Masken-Bescheinigungen werden nach und nach an rund 27 Millionen Menschen versendet, und zwar in dieser Reihenfolge:  

1.    Personen ab 75 Jahren
2.    Personen ab 70 Jahren und Personen mit bestimmten Vorerkrankungen
3.    Personen ab 60 Jahren

Wie trage ich eine FFP2-Maske richtig?
  • Waschen Sie sich vor Gebrauch der Maske gründlich die Hände mit Seife, mindestens 20 Sekunden lang.
  • Fassen Sie die Maske immer nur an den Bändern an. Ziehen Sie die Bänder über beide Ohren.
  • Die Maske muss über Mund, Nase und Wangen gut passen.
  • Die Maskenränder sollten eng am Gesicht anliegen, sodass keine Luft mehr an der Maske vorbei ein- oder ausgeatmet werden kann.
  • Wenn Sie eine neue Maske verwenden, testen Sie zunächst, ob Sie durch die Maske genügend Luft bekommen.
  • Wenn die Maske durchfeuchtet oder nass geworden ist, zum Beispiel durch Speichel oder auch Regen, sollte sie abgenommen und ausgetauscht werden.
  • Auch beim Abnehmen ist es wichtig, die Bänder zu benutzen.
  • Waschen Sie nach dem Abnehmen Ihre Hände für mindestens 20 Sekunden mit Seife oder nutzen Sie Desinfektionsmittel.
Kann ich eine FFP2-Maske wiederverwenden?

FFP2-Masken sind Einwegprodukte für den einmaligen Gebrauch. Nachdem Sie die Maske getragen haben, sollte sie sofort in den Restmüll wandern. Sie kann nicht gewaschen und wiederverwendet werden.

Wenn Sie die Maske mehrmals an einem Tag auf- und absetzen müssen, ist es wichtig, die Maske nur an den Bändern anzufassen und an der Luft trocknen zu lassen.

Dirk Oestreich,

Ihr Apotheker

Aktions-Angebote

15% gespart

CETEBE

Abwehr Fit Lutschtabletten

Zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte.

PZN 9123997

statt 2,99 3)

20 ST

2,55€

Jetzt bestellen
62% gespart

CETIRIZIN

Aristo bei Allergien 10 mg Filmtabletten 1)

Zur Behandlung von Krankheitszeichen bei allergischen Erkrankungen.

PZN 9703275

statt 13,21 2)

50 ST

4,99€

Jetzt bestellen
28% gespart

CICLOPOLI

gegen Nagelpilz wirkstoffhalt.Nagellack 1)

Zur Anwendung bei Nagelpilz.

PZN 8907113

statt 27,95 2)

3.3 ML (605,76€ pro 100ML)

19,99€

Jetzt bestellen
26% gespart

BEPANTHEN

Wund- und Heilsalbe 1)

Zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Haut- Schleimhautschädigungen.

PZN 1580241

statt 5,97 2)

20 G (22,20€ pro 100G)

4,44€

Jetzt bestellen
47% gespart

GINGIUM

120 mg Filmtabletten 1)

Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten geistigen Leistungseinbußen.

PZN 14171188

statt 94,97 2)

120 ST

49,99€

Jetzt bestellen
25% gespart

VOLTAREN

Schmerzgel forte 23,2 mg/g 1)

Zur lokalen, symptomatischen Behandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Zerrungen oder Verstauchungen.

PZN 8628264

statt 19,90 2)

100 G (14,88€ pro 100G)

14,88€

Jetzt bestellen
30% gespart

COMPEED

Blasenpflaster extreme

Für Blasenpflasterverwender mit gehobenen Ansprüchen.

PZN 7610693

statt 8,35 3)

5 ST

5,84€

Jetzt bestellen
75% gespart

DOPPELHERZ

Haar Intensiv Kapseln

Nahrungsergänzungsmittel. Biotin + Zink als Beitrag für den Erhalt normaler Haare. Kupfer unterstützt die normale Haarfarbe.

PZN 9071415

statt 4,45 3)

30 ST

1,11€

Jetzt bestellen
45% gespart

VOMEX

A Sirup 1)

Bei Übelkeit und Erbrechen bei Säuglingen ab 6 kg und Kindern.

PZN 1566896

statt 10,98 2)

100 ML (5,99€ pro 100ML)

5,99€

Jetzt bestellen
51% gespart

MERIDOL

Probier-Set

Die kombinierte Anwendung der meridol Produkte fördert nachweislich die Regeneration von gereiztem Zahnfleisch.

PZN 16223357

statt 6,13 3)

1 P

2,99€

Jetzt bestellen
16% gespart

THERMAPLAST

med Wärmepflaster flexible Anwendung

Hochflexibles Wärme-Pad für gezielte Linderung von Schmerzen, vielseitig anwendbar.

PZN 13923545

statt 3,95 3)

1 ST

3,33€

Jetzt bestellen

Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

Der Artikel hat Ihnen gefallen?

Dann teilen Sie ihn doch mit anderen.

Das könnte Sie auch interessieren

Corona-Update

Corona-Update

Die ersten Selbsttests für zu Hause sind zugelassen. Außerdem sind kostenlose Schnelltests für alle geplant. Wir informieren Sie.

mehr lesen
Rats-Apotheke

Kontakt

Tel.: 05130/40057

Fax: 05130/40058


E-Mail: info@apowedemark.de

Internet: http://www.apowedemark.de/

Rats-Apotheke

Hellendorfer Kirchweg 14

30900 Wedemark-Mellendorf

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
08:00 bis 19:00 Uhr


Samstag
09:00 bis 14:00 Uhr


Abgabe in haushaltsüblichen Mengen, solange der Vorrat reicht. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.
1) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
2) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.
3) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

powered by apovena.de